German

From Esolang
Jump to: navigation, search

German is an esoteric programming language inspired by the spoken language German.

Language Overview[edit]

German has two commands, BEER and SCHNITZEL. When compiled, BEER becomes a 1 in binary and SCHNITZEL becomes a 0. Commands are case insensitive, and all other commands are considered comments and ignored.

Example[edit]

Hello, World![edit]

This program prints out the words hello, world. It is for x86 Linux:

SCHNITZEL BEER BEER BEER BEER BEER BEER BEER
SCHNITZEL BEER SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL BEER SCHNITZEL BEER
SCHNITZEL BEER SCHNITZEL SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL BEER SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL BEER
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL BEER SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL BEER BEER
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL BEER SCHNITZEL BEER
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL BEER SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL BEER BEER
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL BEER SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL BEER SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL BEER BEER
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL BEER SCHNITZEL BEER
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL BEER SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL BEER SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL BEER BEER
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL BEER SCHNITZEL BEER
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL BEER SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
BEER SCHNITZEL BEER BEER BEER SCHNITZEL SCHNITZEL BEER
SCHNITZEL SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL BEER
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL BEER SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL BEER BEER
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL BEER SCHNITZEL BEER
BEER SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL SCHNITZEL BEER SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL BEER
BEER BEER SCHNITZEL SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL BEER
BEER SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL BEER SCHNITZEL SCHNITZEL BEER SCHNITZEL BEER
SCHNITZEL SCHNITZEL BEER SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL BEER
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
BEER SCHNITZEL SCHNITZEL BEER SCHNITZEL SCHNITZEL BEER BEER
BEER BEER SCHNITZEL SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL BEER
BEER SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL BEER SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL SCHNITZEL BEER SCHNITZEL BEER
SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL BEER BEER BEER BEER
SCHNITZEL SCHNITZEL BEER SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL BEER SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL BEER BEER BEER SCHNITZEL BEER BEER BEER
SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL BEER BEER BEER BEER
SCHNITZEL BEER BEER BEER SCHNITZEL SCHNITZEL BEER SCHNITZEL
SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL BEER BEER SCHNITZEL SCHNITZEL BEER SCHNITZEL SCHNITZEL
SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL SCHNITZEL BEER SCHNITZEL BEER SCHNITZEL

There is also available a German compiler written in German (also Linux x86).

Compilers[edit]

Limitations[edit]

German is extremely hard to write, has large file sizes for accomplishing very simple tasks, and programs written in German are neither cross-platform nor cross-operating system.